ProBuch

Arbeitshilfe für Ausschuss und Überzugsberechnungen

Steppstichheftung

Die Steppstichheftung verbindet die ineinander gesteckten Lagen des Produktinhalts mittels Steppnaht durch den Buchrücken.

Diese Art der Fadenheftung eignet sich für sehr dünne und exklusive Produkte. Da der komplette Inhalt durchstochen werden muss, sind der Dicke bei ca. 2-3 mm, je nach Papierart, Grenzen gesetzt. Die Bindung ist sehr fest und zeichnet sich durch ein optimales Aufschlagverhalten aus.